AKTUELLES


GEFLÜGELAUSSTELLUNG IN JORK


TAG DES HUHNES 2019


TAG DES HUHNES 2019


ARBEITSEINSATZ 2019


VEREINSAUSFAHRT NACH WARDER


SAVE THE DATE

AUCH IN 2019 FINDET AM 3. OKTOBER WIEDER DER TAG DES HUHNES STATT!


AuSFAHRT NACH WADER

JETZT ANMELDEN


BLÜTENUMZUG 2019


NICHT VERGESSEN

Morgen findet unsere alljährliche Jahreshauptversammlung ab 20 Uhr im Hotel Altes Land in der Schützenhofstraße in Jork statt! 


JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2019

Anders als in den vergangenen Jahren findet unsere Jahreshauptversammlung im Jahr 2019 an einem Dienstag und nicht an einem Montag statt. Genauer gesagt schon am Dienstag den 12. März um 20 Uhr im Hotel Altes Land in Jork. 

 

Ganz wie gewohnt freuen wir uns jedoch auf leckere Würstchen mit Kartoffelsalat, tolle Gespräche und einen fröhlichen Rückblick auf das vergangene sowie einen interessanten Ausblick auf das kommenden Zuchtjahr. 

 



Große Niederelbeschau 2018


Wir freuen uns auf euch


TAG DES HUHNES 2018


TAg Des Huhnes 2018


Vereinsgrillen 2018


JHV 2018

Nicht vergessen, schon an diesem Montag (12.März) findet ab 20 Uhr unsere alljährliche Jahreshauptversammlung im Hotel Altes Land in Jork statt. 

 

Neben interessanten Gesprächen rund ums Geflügel gibt es einen spannenden Ausblick auf das kommende Jahr und natürlich wie gewohnt Würstchen mit Kartoffelsalat! 

 

Wir freuen uns schon auf euch! 


Niederelbe-schau 2017


tag des Huhnes 2017

Trotz Regen eine gelungne veranstaltung


TAG DES HUHNES 2017!


Borsteler Hafenfest

Am 8. Juli richten der Verein Borsteler Hafen e.V. und der Lust auf Kultur Jork/Altes Land e.V. gemeinsam Borsteler Hafenfest aus. Highlights der Veranstaltung werden die Taufe des neuen "Hafenkahn's"und das ab 17 Uhr startende „White Picknick“ am Borsteler Hafen. Musikalisch wird das Event durch den Altländer Shantychor, Andreas Schmoll und den „Flintpirat“ Rainer Oehme, sowie "Daddy goes Crazy" untermalt. 

Also am kommenden Samstag heißt es nichts wie los zum Borsteler Hafen! 


Immer UP to date

wöchentlich Tipps und tricks für interessierte Züchter

Immer wieder sind wir auf der Suche nach Tipps und Tricks um unsere Tiere noch besser zu versorgen zu können. Natürlich werden Erfahrungswerte zu zum Beispiel natürlichen Futterergänzungen oder genetischen Feinheiten von alt eingesessenen Zuchtfreunde innerhalb der Vereine weitergegeben, doch die neuen Medien bieten noch mehr innovative Möglichkeiten!

 

Ob Fragen bezüglich Genetik, Haltung, Gesundheit oder Ernährung unserer Tiere, der Verband Deutscher Taubenzüchter veröffentlicht jede Woche einen "Tipp der Woche" zu einem dieser Bereiche auf seiner Homepage.  Auch wir wollten dieses Thema gerne aufnehmen und teilen daher diese Kniffe und Empfehlungen wöchentlich auf unserer Facebook-Seite, damit wir keinen Beitrag mehr verpassen! 

 


Jahreshauptversammlung des KV Elbe-Weser

Am Samstag richtete der RGZV Jork im Dorfgemeinschafthaus Neuenkirchen die Jahreshauptversammlung des Kreisverbands Elbe-Weser aus.

Bei selbst gebackenen Torten wurde reichlich diskutiert und all das ausgetauscht, was bedingt durch die Absage der Ausstellungen, über die Wintersaison nicht geklärt werden konnte.

Leider wurde auch diese Veranstaltung von negativen Nachrichten zur Aufstallpflicht getrübt. Mittlerweile gibt es die Möglichkeit eine -allerdings extrem teure- Sondergenehmigung zu beantragen.

Doch von solchen Themen lassen wir uns nicht die Laune verderben und beginnen optimistisch mit den Planungen zum 125-jährigen Jubiläum des Kreisverbands im Jahr 2019.



Interessante Ideen Für 2017 gesucht

Neben dem ganzen Kekse backen, Geschenke basteln und leider zu nicht so vielen Geflügelaustellungen wie in den anderen Jahren gehen, sind wir gerade dabei, das Programm für das kommende Jahr 2017 zu planen. 

Jeder der tolle Ideen für Aktionen, Veranstaltungen oder auch Themen für vereinsinterne Vorträge hat, kann die gerne jederzeit unter dem Reiter "Kontakt" mitteilen, sodass wir hoffentlich wieder viele spannende Vereinsaktionen im Jahr 2017 durchführen können. 


ACHTUNG Eilmeldung!

Entfall der niederelbe-Schau  2016

ACHTUNG * ACHTUNG * ACHTUNG * ACHTUNG * ACHTUNG * ACHTUNG

 

Auf Grund des Hochpathogenen Aviären Influenzageschehens H5N8 werden die Genehmigungen für die überergionalen Veranstaltungen für Geflügel ab der 46. KW durch das LAVES widerrufen.

 

Im Auftrag

Dr. Barbara Gottstein

*************************************************

Niedersächsisches Ministerium für Ernährung,

Landwirtschaft und Verbraucherschutz

 

Dieser Text ist momentan auf der Seite des Landesverbands Hannoverscher Rassegeflügelzüchter e.V. zu lesen.
Konkret bedeutet das für uns, dass die Große Niederelbeschau 2016 mit angeschlossener Bezirkssonderschau der King Tauben Bezirk 4 vom 25. bis 27. November 2016, die als Peter Feind Gedächtnisschau geplant war, leider nicht stattfinden kann. 

Aller Wahrscheinlichkeit nach werden auch die Schauen im Umkreis auf Grund der Geflügelpest nicht genehmigt werden und damit nicht stattfinden können. 
Den Grund hierfür bilden Präventionsmaßnahmen um die Ausbreitung des Erregers H5N8 der Geflügelpest zu vermeiden. 
Zusätzlich zur Absage der Schauen gilt seit dem 13.11.16 außerdem im gesamten Landkreis Stade eine Aufstallpflicht für Geflügel. 

Was bedeutet die Aufstallpflicht konkret? 

Für uns Züchter bedeutet die Aufstallpflicht,  dass alle Arten von Geflügel ab sofort in Ställen bzw. unter vollkommen geschlossenen Dächern (z. B. aus Folie oder Platten) gehalten werden müssen, um Kontakt mit Kot von Wildvögeln zu vermeiden. Zudem sollte die Stallung über einen Überstand verfügen und die Wände keinerlei Eindringen durch Wildvögel ermöglichen.

 


Der tag des huhnes 2016

Aufs Huhn gekommen! 

Wie schon im vergangenen Jahr gackerte und krähte es in Königreich am eigentlich ruhigen "Tag der deutschen Einheit" kräftig.

Der Grund dafür war der vom Rassegeflügelzüchterverein Jork und Umgebung e.V. von 1912 veranstaltete "Tag des Huhnes". 

Die zahlreich erschienenen Besucher hatten die Chance verschiedene Hühnerrassen kennen zu lernen und sich von der Entstehung der vielfältigen Rassen , über die Bedürfnisse der Tiere in Bezug auf Haltung und Fütterung bis zu speziellen Fragen zu ihren eigenen Lieblingen Ratschläge und Tipps von den "alten Hasen" des Vereins zu holen und sich zu informieren. 
Gerade die grün gefärbten Eier der Araucana, welche in unserer Eierschau ausgestellt waren, erweckten die Aufmerksamkeit der Besucher und so manches mal hörte man den Satz "Ach, guck mal, solche haben wir doch auch zuhause.". Ganz besonders diese Rasse scheint sich durch ihre eigenwillige Eierfarbe momentan großer Beliebtheit erfreuen. 

 

Besonders freute es uns, dass wir mit unserem Angebot selbst Interessierte über Landkreisgrenzen hinweg, zum Beispiel aus Winsen oder Hollenstedt ansprechen konnten. Dies zeigt zum einen, wie stark das Thema Geflügelhaltung -gerade unter jungen Familien- wieder Interesse gewinnt. Zum anderen wird deutlich, dass es nun an den Geflügelzüchtervereinen liegt, sich von teilweise veralteten Denkmustern nach dem Motto "Halter gehören nicht in einen ZÜCHTERverein" zu lösen und diesen sehr engagierten und interessierten Menschen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Im Endeffekt kann unser Hobby nur davon profitieren! 

In diesem Jahr haben wir uns erstmals dazu entschlossen unsere vereinsinterne Jungtierbesprechung mit an den "Tag des Huhnes" anzuschließen. Vor dem offiziellen Beginn der Veranstaltung bauten wir daher zwei zusätzliche, klassische Käfigreihen auf um die Jungtiere besprechen zu können. Dies übernahm bei den Hühnern und Enten freundlicher Weise Hans-Herrmann Meyer und bei den Tauben Martin Haartje. Vielen Dank dafür! Nachdem wir die Besprechung und das anschließende Mittagessen beendet hatten, ließen wir die Austellungkäfige ganz bewusst aufgebaut und die Tiere eingesetzt, um den Besuchern so auch ein Bild der austellungsorienterten Geflügelzuchtt vermitteln zu können. Auch hier bekamen wir durchweg positive Rückmeldungen und einige Besucher begannen sogar gezielt Fragen zu Tauben und Enten zu stellen. So hörte man an diesem Tag ab und an nicht nur Gegacker und Gespräche rund ums Huhn auf dem Harmshof, sondern auch einen kurzen Exkurs zur Geschichte der Hamburger Taubenrassen oder der Stimmfarbe von Zwergenten. 

Für uns war der "Tag des Huhnes 2016" aus Vereinssicht -wie auch schon im vergangenen Jahr- ein voller Erfolg und wir hoffen, dass unser Angebot auch den Besuchern gefallen hat! Viele von uns haben meiner Meinung nach, während sie sich einen leckeren selbstgebackenen Pflaumenkuchen aus dem Hofcafé der Familie Stölken schmecken ließen, schon mit dem Gedanken gespielt im nächsten Jahr wieder so einen spannenden Tag auf dem Harmshof in Königreich zu veranstalten. 


Tag des Huhnes 2016!


Arbeitseinsatz 2016


Arbeitseinsatz am käfiglager

Ja, es ist schon wieder so weit und wir treffen uns am Montag den 08. August ab 19 Uhr zum Arbeitseinsatz am Käfiglager, neben dem Schützenheim des Schützenvereins Jork-Borstel! 

 

Dann heißt es wieder Näpfe waschen, Käfige sortieren und Container ausfegen und somit langsam die ersten Vorbereitungen für die diesjährige Ausstellung treffen. 

Dafür hoffen wir auf viele fleißige Helfer und flinke Hände! 

 

 


Züchterfrühschoppen bei Erich Köster in Jork

Trotz des spontanen Termins waren wir beim Züchterfrühschoppen letzte Woche bei Erich Köster in Jork ein bunt durchmischter Haufen. 

 

Leider ließ der norddeutsche Sommer es nicht zu draußen im Garten zusammenzusitzen, doch dies trübte unsere gute Laune nicht! Es wurde das ein oder andere Bier oder auch eine Brause getrunken und natürlich noch wesentlich mehr erzählt und gefachsimpelt.  

Ein besonderes Thema bildeten dabei die maßgeblichen personellen Veränderungen innerhalb des VDT. 

 

 


Achtung Terminänderung!!

Das für Sonntag den 23. Mai geplante "Züchterfrühshoppen" bei Volker Tamcke muss leider verschoben werden, da er aus beruflichen Gründen verhindert ist. Als neuer Termin für das Grillen ist Sonntag der 12. Juni um 10 Uhr geplant. 


Bitte gebt die Info unter einander weiter!

 

 


Blütenfest 2016

Am 7. und 8. Mai findet in Jork wieder einmal das Blütenfest statt und auch wir lassen es uns  natürlich nicht nehmen dabei zu sein! 

In diesem Jahr werden wir nicht - wie in zahlreichen vergangenen Jahren- am Umzug teilnehmen, sondern präsentieren uns an einem Stand direkt vor dem Café Eden im Gemeindehaus am Anfang der Schützenhofstraße.

 

 


Monatsversammlung April

Für das Jahr 2016 haben wir uns vorgenommen so viele Monatsversammlungen wie möglich unter ein interessantes Motto zu stellen.  

Unsere nächste Monatsversammlung am 11. April ab 20 Uhr im Hotel Altes Land in Jork wird sich  daher maßgeblich mit der Herkunft der von uns gezüchteten Tauben- und Hühnerrassen beschäftigen. 
Wir wollen über einen kurzen einleitenden Beitrag von Volker gerne in ein geselliges und hoffentlich interessantes Gespräch übergehen und hoffen daher auf eine rege Teilnahme. 
Alle interessierten Mitglieder sind herzlich eingeladen vorbeizukommen! 


Artikel über Die KreisverbandsVersammlung in Lamstedt

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes Elbe-Weser im Bördezentrum in Lamstedt veröffentlichte der "Hadler Kurier am Sonntag" einen Artikel, in dem das aktive Verbandsleben innerhalb unseres Kreisverbands Elbe- Weser sehr anschaulich und informativ dargestellt wird. 
Gerade in Zeiten in denen das Hobby Geflügelzucht langsam aber sicher immer mehr Zulauf bekommt, aber leider noch nicht jeder Verein von sich behaupten kann "keine Nachwuchssorgen" zu haben, können wir über so positive Presse und damit die Chance uns nach außen hin zu präsentieren dankbar sein! 

 

Besonders erfreulich für den RGZV Jork ist die positive Erwähnung des "Tag des Huhnes" als gute Werbung für unser Hobby und die Rückschau auf die Kreisverbandsschau 2015 in Jork, die trotz der Problematik in Bezug auf den großen bürokratischen Aufwand zur Ausstellung von Wassergeflügel, allgemein Anklang fand. 
Mit Wolfgang Ganzert konnte außerdem ein Züchter aus dem RGZV Jork den Titel Kreismeister- Tauben erringen. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle! 

 

Quelle: Hadler Kurier zum Sonntag 

http://www.cnv-kuriere.de/aktuelle-ausgaben.html

 

 

 


Vereinsmeisterschaft und Ehrungen 2015


Vereinsmeisterschaft


1.            Vereinsmeister                Wolfgang Ganzert auf Thüringer Schildtauben

2.            Vereinsmeister                Johann Lühders auf Kölner Tümmler

3.            Vereinsmeister                Heiko Sieb auf Show Racer

Vereinsmeister Jugend                  Jugendzuchtgemeinschaft Jork 

Vereinspokal

 

Vereinspokal Zwerghühner           Zuchtgemeinschaft von der Fecht
Vereinspokal Tauben                      Wolfgang Ganzert

 

Jungtierpokal


Johann Lühders

Ankreuzpokal 

Kurt Höft


Jahreshauptversammlung 2016


Weiterführende Links 

Für alle die daran interessiert sind sich tiefer gehend mit den bundesweit tätigen Verbänden zum Thema Rassegeflügelzucht auseinanderzusetzen haben wir unter der Rubrik "Mitgliedschaft" einen Unterpunkt mit der Überschrift "Weiterführende Links" eingerichtet. 
Besonders interessant sind neben Neuigkeiten rund um Sonderschauen und Ausstellungen auf Bundesebene vor allem bereitgestellte Informationen zum Thema Tierschutzgesetzt und die Präsentation verschiedener Rassen, wie zum Beispiel auf der Seite des Verbands der Zwerghuhnzüchter Vereine e. V.. 

 


Zeit-Artikel "Der Globalisierte Vogel"

Die Wochenzeitung "Die Zeit" veröffentlichte am 6. Januar auf ihrer Plattform "Zeit online" den Artikel         "Der globalisierte Vogel" in dem es um den Brieftaubensport und die Entwicklung von einem europäisch geprägten Hobby hin zu einer globalisierten Freizeitbeschäftigung geht. 

Der Artikel ist für ein fachfremdes Publikum verfasst, ist aber durchaus auch für Züchter aus unseren Reihen interessant zu lesen.

Jeder der an dem Artikel interessiert ist kann den folgenden Link in seine Navigationsleiste einfügen und wird dann direkt zum Artikel geleitet. 

 

http://www.zeit.de/2015/52/brieftauben-china-hobby-investoren-millionaere

 


Frohe Weihnachten und einen guten rutsch 

Der Vorstand wünscht allen Zuchtfreunden und deren Familien und Freunden frohe und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2016! 
Möge das neue Jahr genauso schön und abwechslungsreich werden wie das vergangene und mindestens genauso viele fruchtbare Ideen und gute Nachzuchten für uns bereithalten. 

 

 


Der Countdown läuft! 

Schon in wenigen Tagen ist es soweit und unsere alljährliche Ausstellung in der Jorker Festhalle beginnt!
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, es wird hier und da noch gewerkelt und die Spannung steigt bei allen Mitgliedern, Ausstellern und natürlich den vielen fleißigen Helfern. 

Vor allem freuen wir uns auf viele interessierte Besucher, die viele unterschiedliche Hühner- und Taubenrassen zusehen bekommen und den ersten Advent gemütlich bei Kaffee und Kuchen oder auch einem leckeren Apfelpunsch mit uns verbringen möchten. 
Hierbei ist es ganz egal ob man selbst Geflügel hält oder einfach Lust hat sich unser interessantes Hobby einmal aus nächster Nähe anzuschauen. 
Besonders glücklich sind wir in diesem Jahr darüber, dass wir wieder eine Tombola auf die Beine stellen können, die zu den besonderen Charakter einer Ortsschau einfach dazugehört! 

ZUM MERKEN: 

 

Wo?            In der Festhalle Jork in der Schützenhofstraße.

Wann?         Besucherzeiten sind am Samstag den 28.11. von 15:00 bis 18:00 Uhr und am Sonntag den 29.11                         von 9:00 bis 17:00 Uhr.  

Für wen?    Für Geflügelhalter genauso wie für Interessierte oder junge Familien mit Kindern. 
                     Bei unserer Ausstellung ist für jeden etwas dabei!

Warum?     Um unterschiedliche Geflügelrassen kennen zulernen, sich mit Züchtern auszutauschen oder 
                    einfach einen netten Nachmittag mit selbst gebackenem Kuchen und Punsch zu verbringen.

Ganz wichtig! Der Eintritt ist frei!!

 

 


"Tag Des Huhnes"

 

Selbstversorgung liegt voll im Trend! - Der "Tag des Huhnes" 

 

In Zeiten von Lebensmittelskandalen und dem allgegenwärtigen Trend hin zur nachhaltigen und gesunden Ernährung wird die Haltung von Hühnern im eigenen Garten wieder modern!
Da jedoch vielen Interessierten meist nicht ganz klar ist, wie sie ihren Traum von Bertha, Omelette und Heino und den täglich frischen Eiern auf dem Frühstückstisch verwirklichen können, luden wir am 3. Oktober zum "Tag des Huhnes" auf den Harmshof nach Königreich. 

Auf unseren Aufruf hin, kamen ca. 450 Besucher um Vollieren mit unterschiedlichen Rassen zu sehen, Kaffee und Kuchen aus dem hofeigenen Cafe zu genießen und in aller erste Linie Informationen zum Thema Huhn zu bekommen. 
In zahlreichen Gesprächen versuchten erfahrene Züchter von generellen Fragen wie "Was fressen Hühner?" bis hin zu sehr spezifischen Themen
 zu bestimmten Rassen oder der Beratung bei der Fragestellung "Welche Rasse passt zu mir?" alles zu beantworten, was zumeist auch gelang. 

Des Weiteren war es uns ein wichtiges Anliegen über Pflichten im Bereich Geflügelzucht, wie die vorgeschriebenen Impfungen zu informieren und darzustellen, welchen Vorteil die Mitgliedschaft in einen Geflügelzüchterverein neben dem Gemeinschaftsaspekt auch auf diese Thematik bezogen bietet. 

Alles  in allem war der "Tag des Huhnes" für uns ein voller Erfolg und allen Helfern hat es viel Spaß gemacht unser einzigartiges Hobby nach außen hin zu präsentieren. 

Falls Fragen aufgekommen sein sollten oder wenn sie uns ein Feedback geben möchten, können sie dies gern über den Reiter "Kontakt" in der Navigationsleiste tun. 

 


Große  Niederelbe-schau 2015

Kreisverbandschau KV Elbe-Weser

Hauptsonderschau des damascener Club deutschland 

Meldeschluss:                            Montag, den 09. November

 

Einliefern der Tiere:                  Freitag, den 27. November von 17:00- 20:00 Uhr

 

Besucherzeiten:                         Samstag, den 28. November von 15:00- 18:00 Uhr

 

Eröffnung:                                  Sonntag, den 29. November 9:00 Uhr

 

Besucherzeiten:                         Sonntag, den 29. November von 9:00- 17:00 Uhr

 

Ausgabe der Tiere:                     Sonntag, den 29. November ab 17:00 Uhr